Sie sind hier: Aktuell / Programm

CHORKONZERT DIE SCHÖPFUNG

Sa, 08.02.2020, 17:00 Uhr

JOSEPH HAYDN (1732 – 1809)

 AUSFÜHRENDE

■ Susanna Martin, Sopran
■ Florian Sievers, Tenor
■ Felix Schwandtke, Bass
■ Bach-Chor der Johanniskantorei Halle
■ Ensemble Aperto (Leitung: Elfriede Stahmer)
■ Friedemann Engelbert, Leitung

 Susanna Martin © Susanna Martin Florian Sievers © Anne Hornemann  Felix Schwandtke © Felix Schwandtke 

„Im Anfange schuf Gott Himmel und Erde, und die Erde war ohne Form und leer“. Mit diesen Worten aus dem ersten Buch Mose, Kapitel 1 beginnt das Oratorium „Die Schöpfung“. Joseph Haydn wurde bei seinen England-Besuchen 1791–92 und 1794–95 zur Komposition der „Schöpfung“ angeregt, als er die Oratorien von Georg Friedrich Händel in großer Besetzung hörte. Es ist wahrscheinlich, dass er versuchen wollte, durch den Einsatz der Musiksprache der reifen Wiener Klassik ähnlich gewichtige Resultate zu erreichen. Die Arbeit am Oratorium dauerte vom Oktober 1796 bis zum April 1798. Haydn fand sein Thema inspirativ, und seiner eigenen Aussage nach war die Komposition für ihn eine grundlegende religiöse Erfahrung. Die Schöpfung wurde erstmals in Wien (im Palais Schwarzenberg) im April und Mai 1798 vor privatem Publikum – Adlige, die die Komposition gefördert hatten, und deren Gäste – aufgeführt. Diese Aufführungen erlaubten es Haydn, Korrekturen in Vorbereitung der öffentlichen Premiere anzubringen, die im März 1799 im Wiener Burgtheater stattfand. Diese Premiere war äußerst erfolgreich. Das Werk wurde in Wien noch während Haydns Lebzeiten häufig wiederaufgeführt.

Karten zum Preis von:
Kategorie A = 25,- Euro
Kategorie B = 16,- Euro / erm. 9,- Euro
Kategorie C = 12,- Euro / erm. 7,- Euro

sind erhältlich im Bürgerbüro der Stadt Halle (Westf.), Tel.: 05201/183152 oder unter: kulturbuero@hallewestfalen.de

 

 

 

Rubrik
Musik / Konzerte

Veranstaltungsort
St. Johanniskirche
Veranstalter
St. Johanniskantorei und Stadt Halle Westfalen
Kontaktdaten
Telefon: 05201 183164
E-Mail:
«zurück