Haller Bach Tage

Klassikfestival vom 31.01.-16.2.2014

Künstler

Rawohl, Alexandra

Sängerin (Mezzosopran)

Kurzbiografie

Alexandra Rawohl wurde 1979 in Hannover geboren. 1998-2004 absolvierte sie ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik in Detmold bei den ProfessorInnen Gerhild Romberger, Martin Christian Vogel und Thomas Quasthoff. 1. Preis beim Bundeswettbewerb "Gesang" 2000 in Berlin. Stipendiatin der Dr.-Carl-Dörken-Stiftung und des Wagner-Verbandes Minden.
Im Wintersemester 2003 setzte sie ihre Studien als Stipendiatin der Detmolder Hochschule an der Opernschule des "Conservatorium of Music in Sydney", Australien, bei Prof. Dr. Rowena Cowley fort. Das künstlerische Gesangsdiplom legte sie im Juni 2004 in der Rolle des "Giulio Cesare" in der gleichnamigen Oper von G. Fr. Händel - unter der Leitung von Christoph Meier - ab. Seit dem Wintersemester 2005 hat sie ein Ergänzungsstudium an der "Schola Cantorum" in Basel bei Andreas Scholl und Ulrich Messthaler begonnen.

Meisterkurse absolvierte sie bei Andreas Scholl, Helmut Kretschmar, Christoph Prégardien, Graham Pushee und Bernarda Fink.
Ihr besonderes Interesse an der Barockmusik ließ sie Kurse für Barockgestik belegen bei Margit Legler und Reinhold Kubik (Wien). 2006 wirkte sie gemeinsam mit Gerhild Romberger bei der Bach-Akademie in Stuttgart mit.

nach oben